Kofferthema

Japanische Haiku

Schon Rainer Maria Rilke hat sich mit der stillen und einfühlsamen Lyrik beschäftigt und bezeichnete die Haiku-Verse als unbeschreiblich reif und rein in ihrer Gestaltung.

Im Morgennebel
taucht aus den Dornenfluten
das Weiß des Schwans

Drei kurze Zeilen nur, und doch lassen nur die wenigen Worte ein lebendiges Bild entstehen, das gerade wegen seiner Kürze genug Raum für die eigene Fantasie lässt. Eine Haiku beschreibt immer den gegenwärtigen Augenblick. Diese aus der japanischen Tradition stammende Gedichtsform ist inzwischen weltweit verbreitet und hat auch in Deutschland einen festen Platz eingenommen. Sind Sie neugierig geworden? Dann macht sich unser Kulturbotschafter direkt zu Ihnen auf den Weg.


Wenn Sie eine konkrete Anfrage zu diesem Kofferthema haben, nutzen Sie bitte unser Kontaktformular:

Bitte geben Sie Ihren Vornamen ein!
Bitte geben Sie Ihren Namen ein!
Bitte geben Sie eine gültige eMail-Adresse ein!
Ungültige Eingabe
Ungültige Eingabe

Ich stimme zu, dass meine Angaben aus dem Kontaktformular zur Beantwortung meiner Anfrage erhoben und verarbeitet werden. Die Daten werden nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! widerrufen. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Bitte stimmen Sie unseren Datenschutzbestimmungen zu!